Unter der Leitung unseres Vorstandsmitgliedes Hubertus Linden ist es uns gelungen, den durch die letztjährige Flut zerstörten Verbindungsweg von der Kuttenbachtalhütte Richtung Steinfeld wieder instand zu setzen. Hierbei wurden wir durch die Firma Tiefbau Thiesen, die mit Transportmaschinen das vom Schotterwerk Weiss zur Verfügung gestellte Schotter-Material zur Baustelle transportierte, unterstützt. Vor Ort konnte der Schotter dann durch Wilfried Schäfer, Markus Hensch und Hubertus Linden weiter verteilt werden. Zur Verdichtung der Packlage, wurde von unserem örtlichen BOMAG Vertreter und Vereinsmitglied Uwe Feider ein Stampfer zur Verfügung gestellt.

 

Der Eifelverein Sötenich bedankt sich bei den genannten Firmen ganz herzlich für ihre Unterstützung!